Was wir so gemacht haben

Mal ein kleiner Überblick, wofür sich die Juso Hochschulgruppe in den letzten Monaten eingesetzt hat:

Uni-Buslinie

Wir haben uns aktiv dafür eingesetzt, endlich eine ordentliche Verbindung der Uni-Standorte in Landau mit öffentlichem Personennahverkehr zu erreichen. Dazu haben wir uns mit dem AStA-Referat ausgetauscht, den VRN-Geschäftsführer Werner Schreiner getroffen und die SPD-Stadtratsfraktion beraten – mit Erfolg! Im neuen ÖPNV-Konzept für Landau soll es nun Linien geben, die eine vorlesungsgerechte Verbindung von Campus, Bürgerstraße, Hauptbahnhof und Thomas-Nast-Straße ermöglichen.

Toleranz und Vielfalt

Auf Antrag der Juso Hochschulgruppe wurde im letzten Semester ein StuPa-Ausschuss LGBT ins Leben gerufen, aus dem die Hochschulgruppe der QUEERulanten hervorging. (SIEHE HIER)

Erfolge des Bildungsstreiks fortführen

Die Besetzung des Audimax und weitere Aktionen im Rahmen des Bildungsstreiks haben einige Verbesserungen an der Uni Landau erreichen können. Neue bauliche Maßnahmen, Entschlackung der Bachelor-Prüfungen, Wegfall der Anwesenheitspflicht, Überarbeitung des Landeshochschulgesetzes. Im Winter haben wir den örtlichen Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz und den hochschulpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Mathias Krell, an die Uni eingeladen, um gemeinsam mit dem AStA über die Fortschritte und Baustellen zu sprechen. Dabei konnten doch einige Dinge nach Mainz mit auf den Weg gegeben werden und die ein oder andere schnelle Lösung für dringliche Probleme gefunden werden. Wir bleiben weiter dran.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: